Lackierkabine und Applikationssysteme

In Kombination mit einer Oberflächenbehandlungsanlage werden die dort behandelten Werkstücke in den meisten Fällen lackiert oder anderweitig beschichtet.

Es gibt eine Vielzahl von Lackierungs- und Beschichtungsarten wie z. B.: 

  • Pulverlackierung
  • Wasserbasierte Nasslackierung
  • Lösungsmittelbasierte Nasslackierung
  • Teflonbeschichtung
  • Epoxidharz-Beschichtung

Die meisten Lackierungs- und Beschichtungsverfahren erfordern die Prozesseinbindung einer Spritzkabine. Dabei muss die Spritzkabine so gestaltet sein, dass überschüssige Lacknebel aufgenommen werden können und über die Absauganlage keine Verunreinigungen von umliegenden Bereichen möglich sind.

Die Spezialisierung auf die Applikationsverfahren verlangt eine besondere Ausrichtung auf dieses Gebiet und ständige Entwicklung. AABO unterhält mit den meisten der führenden Unternehmen auf diesem Gebiet eine intensive Zusammenarbeit. Wir kooperieren mit allen Applikationssystemanbietern und richten uns dabei ganz nach den Wünschen und Vorgaben unserer Kunden.

AABO hat im Laufe der Zeit Oberflächenbehandlungsanlagen für die meisten Lackierungs- und Beschichtungsarten geliefert. Aus diesem Grund verfügen wir über ein breites und fundiertes Wissen über die meisten Lackierungs- und Beschichtungsverfahren.

Die Spritzkabinenlösungen von AABO werden hauptsächlich für spezielle Anlagenlayouts entwickelt, für die es keine Standardproduktlösungen gibt, wie etwa:

  • Großkabinen für die Pulverbeschichtung
  • Spezialkabinen für Pulver- und Nasslackierungsaufgaben
  • Tauch-Applikationsbecken und -kabinen 

Prospekt als PDF